WAS IST DENN NUN EIGENTLICH MUSIC FOR GOALS ?

Der TSV Maccabi München, "der jüdische Sportverein, offen für alle“- als Ideengeber, in Kooperation mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und dem Bayerischen Fußball-Verband, befördern und verantworten das Konzertprojekt.

 

Music for Goals ist:

Das Konzert für Intergration, Toleranz und Respekt.

Das Konzert gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus in der Gesellschaft und im Fußball. 

 

  • In § 2 des DFB heißt es zu diesen Werten:" Er tritt rassistischen, verfassungs- und fremdenfeindlichen Bestrebungen und anderen    diskriminierendenoder menschenverachtenden Verhaltensweisen entschieden entgegen.                                                                                                
  • Die Künstler aus unterschiedlichen Ländern rufen auf und ermuntern die Konzertbesucher mit ihrer Musik, sich für Toleranz und gegenseiteige      Wertschätzung einzusetzen.                                                                              

 

  • Mit ihren Liedern und Wortbeiträgen bei „Music for Goals 2013“, („Musik für Ziele“) wenden sie sich gegen den alltäglichen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus im Fußball und in der Gesellschaft.

 

  • Der TSV Maccabi München und Freude, zusammen mit der Landeszentrale für politische Bildung, dem Bayerischen Fußball-Verband sowie der DFL Stiftung und weiteren unterstützenden Institutionen sind der Überzeugung, dass die Melodien, Rhythmen und Texte der SängerInnen, der Chöre und der Musiker eine Energie entfachen, die eine menschliche und bunte Gesellschaft fördern.

 

  • Das Konzert versteht sich als „starkes Zeichen“ für eine bunte und gleichberechtigte Vielfalt aller Menschen und als Aufforderung, seine Stimme mutig und unüberhörbar gegen die zu erheben, die Andere mit Worten und körperlicher Gewalt bedrohen, ausgrenzen und verletzen.      

 

Adriano Prestel - Maurice Schreibmann - Eberhard Schulz – Stefanie Schumann - Alvaro von Lill-Rastern - Frederik Hettich

 

TSV Maccabi München/Music for Goals

 

 

Mit Music for Goals wollen wir eine junge Generation fördern und diese durch Fussball und Musik zusammenführen.